Mexiko hören - Das Mexiko-Hörbuch

Eine musikalisch illustrierte Reise durch die Kultur und Geschichte Mexikos von den voreuropäischen Kulturen bis heute

Antje Hinz: Mexiko hören - Das Mexiko-Hörbuch
Fassung: inszenierte Lesung mit Musik
Gelesen von: Rolf Becker
Erschienen:
Spieldauer: 1 Std. 22 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 81,5 MB (20 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
16,95 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb

Mexiko ist ein Land, in dem verschiedene Welten, Kulturen, Identitäten und Lebensentwürfe einen Platz finden. Die Künstler mischen daher die Perspektiven. Magische und reale Welt verschmelzen in den Bildern von Frida Kahlo, den Romanen von Juan Rulfo, Octavio Paz und Carlos Fuentes, im Kult um die Heilige Jungfrau von Guadalupe und in einem Feiertag, an dem ganz Mexiko dem Tod mit ausgelassenen Festen trotzt. Bereits voreuropäische Völker, wie die Maya und Azteken, schufen stolze Tempel und Pyramiden, trutzige Steinskulpturen, bunte Bilderhandschriften und ausgeklügelte Kalender und glaubten, auf diese Weise Sonne und Natur in Bewegung zu halten.

Die Kulturjournalistin Antje Hinz erzählt in kurzweiligen Episoden, wie das indigene Erbe die spanische Eroberung überdauern konnte, sich mit kolonialen Einflüssen mischte und heute neu erstrahlt. Der erfolgreiche Schauspieler Rolf Becker durchstreift die Ausgrabungsstätten Monte Albán, Chichén Itzá und Tenochtitlán, trifft auf Aztekenfürsten, Eroberer und Missionare, auf Abenteurer und Revolutionshelden, die Ausbeutern und Besatzern den Kampf ansagten, so wie inzwischen auch Mexikos Frauen den Machos die Stirn bieten. Die akustische Reise führt über Gebirgsketten und Vulkane, Regenwälder, Kakteensteppen und Kupferschluchten, atmosphärisch eingebettet in Musik aus Mexiko – von rituellen und klassischen Stücken bis zu quirligen Mariachi-Liedern.

Titel Länge
1. Menschen aus Mais: das Popol Vuh - der Schöpfungsmythos der Maya
2. Gigantische Köpfe im "Land des Kautschuks": die Olmeken
3. Ballspiele auf dem Monte Albán und der Regengott von Teotihuacán
4. Göttliche Herrscher und Sternengucker: die Maya-Dynastie in Palenque
5. Heilige Brunnen und gefiederte Schlangen: Maya und Tolteken in Chichén Itzá
6. Machtkämpfe im Wolkenland und Bildergeschichten: die Mixteken
7. Von Nomaden zur Supermacht des Hochlandes: die Azteken
8. "Er schaut finster drein wie ein Fürst": Montezuma II. und das Ende der Azteken
9. Malinche, Chroniken und Codices aus der Zeit der Eroberung Mexikos
10. Sklaven aus Afrika und "La Morenita" - die heilige Jungfrau von Guadalupe
11. Vizekönigreich Neu-Spanien: Natur in Dichtung und Baukunst
12. Universalgelehrte der Kolonialzeit: Carlos de Sigüenza y Góngora und Sor Juana Inés de la Cruz
13. Der Schrei von Dolores: Mexikos Kampf um Unabhängigkeit
14. Ein Priester als Demokrat: Kriege, Reformen und stählerner Fortschritt
15. Rebellion der "Rechtlosen von unten": die Mexikanische Revolution
16. Propaganda an Mauern und Selbstbespiegelung: die Muralisten und Frida Kahlo
17. Ranchera, Mariachi und Norteño: Theater und Musik fürs Volk
18. Traumvisionen, Todeskultur und Identität: Juan Rulfo, Octavio Paz und Carlos Fuentes
19. Zerstörte Illusionen: Massaker, Erdbeben und starke Frauen
20. Sprache, Mythen und Selbstverständnis: das kollektive Bewusstsein Mexikos